Trotz der negativen europäischen Presse über die o.a. Länder in Mittelamerika in Punkto Kriminalität und Flüchtlingsströmen in Richtung USA entschloss ich mich diese Reise auf einer Yamaha XT 660 R zu unternehmen – Gott sei Dank für diese Entscheidung! Ideal war die Kombination aus Motorrad fahren mit teilweise langen Strecken auf unterschiedlichstem Untergrund (teilweise ordentliche Herausforderung), richtiges Abenteuer, Kultur, Land & Leute, lokaler Kulinarik, … gepaart mit genial ausgesuchten Hotels, in denen wir übernachteten, die allesamt einen besonderen Eigencharakter bewiesen, daher keiner Vergleichbarkeit mit irgendwelchen bekannten Kettenhotels darstellten, und dem Komfort, den wir abends nach der ersten Dusche (diese kam nach dem ersten Bier an jeder Station!) genießen konnten; teilweise fast schon Luxus ….! Für mich war diese Reise nicht gut, nicht sehr gut, sondern ja: PERFEKT ! Vielen Dank an das Team von OVERCROSS Motorradreisen, die mir diese Reise vermittelt hatten, sowie an dieser Stelle nochmals an ganz besonders an MATTHIAS und PAUL von www.maya-moto-tours.com, die es 3 Wochen mit uns „aushielten“ !!!
Gunter Michael TaxMittelamerika Tour Jan. 2019
Hallo Paul, Hallo Matthias,
euer T-Shirt ist bei mir angekommen, vielen Dank dafür. Ich bin inzwischen wieder Zuhause voll eingegliedert, und denke hin und wieder an das Abenteuer Mittelamerika. Ich möchte mich auch nochmals bei euch beiden bedanken, ihr seid tolle Guides . Mit freundlichen Grüßen aus dem Steigerwald
Dieter RippelPanamerikana Tour 2018
Wir , ein kleiner Haufen verwegener Hunde und älterer Männer die doch noch ein wenig Spaß am Motorradfahren, dem kennenlernen fremder Länder und Kulturen haben, sind in diesem Jahr mit Maya Moto Tours das Abenteuer Honduras-El Salvador angegangen:
In Matthias haben wir einen super Kerl kennen gelernt, der nicht nur sehr gute Kenntnisse über Land und Leute hat, sondern auch jederzeit in der Lage war auf unsere Wünsche im fahrerischen Bereich zu reagieren!
Wir hatten mächtig viel Spaß auf verschiedenen Pisten aus Schotter, rutschig-klitschigem Urwalduntergrund, diversen Wasserdurchfahrten und auch teilweiße auf „normalen“ Strassen. Die Übernachtungen waren sehr gut ausgesucht und hatten jedes mal etwas anderes tolles zu bieten. Die Motorräder Yamaha 600 bzw. 660 waren in einem sehr guten Zustand und auch der Service mit dem Begleitfahrzeug hat sehr gut funktioniert, hiermit auch nochmal ein Danke an den kanadischen Fahrer Nathan.
Frank MeidlingerKaribik-Pazifik Tour 2017
Besten Dank nochmal für die grandiose Tour durch Honduras und El Salvador. Eine Strecke von 1900 km mit allem was das Motorradherz begehrt. Von Sand über Schotter und etwas Schlamm bis hin zu mehr oder weniger guten Asphaltstrassen. Matthias hat uns mit seinem sehr gutem Ortskenntnissen und einem extemen Wissen über Land und Leute mehr als einmal beeindruckt. Die Hotels vor Ort waren sehr gut. Das Essen - was soll ich sagen – ich sicherlich 2 Kilo zugenommen. Sicherheit ist kein Thema : Ich habe mich in Asien und Amerika schon wesentlich unwohler gefühlt.
Reinhard Romer, Ralf Everding, Ralf Müller und Peter KönigKaribik - Pazifik Tour
Vielen Dank für 3 Wochen Abenteuer pur und motorradfahren satt. Super organisierte und durchdachte Tour. Gut abgestimmtes Verhältnis zwischen Teer und Schotter, war auch für wenig geübte Pistenfahrer passierbar. Mathias, Pragmatiker unter den Guides, stimmt das Tempo entspannt auf die Gruppe ab und hatte für jedes Problem die Ruhe, Übersicht und immer eine Lösung.
Paul, der schlaue Kopf im hinteren Begleitfahrzeug, erzählt in jeder Pause eine kleine lustige Geschichte über Land und Leute. Alle Hotels wurden mit viel Liebe zum Detail ausgesucht und waren überraschend sehr hoch im Standard. Bis zum Schluss Spannung hinter jeder Kurve oder Kreuzung und Entspannung im Hotel. Für beide Guides steht die Sicherheit der Gruppe immer an erster Stelle.
Danke, weiter so. Lg H.Arnold / HArnoldi(at)hotmail.com
H. ArnoldMittelamerika Tour Jan. 2019
Die Motorräder waren perfekt gewartet, das habe ich bisher so gut noch nicht erlebt. Kompliment. Auch die Auswahl der Hotels war absolut beeindruckend, tolle und besondere Lage gemischt mit Ambiente. Auch hier ein dickes Kompliment. Unsicher habe ich mich nie gefühlt, wobei grundsätzlich eine gewisse Vorsicht sicher ratsam ist. Besonders abends in den Städten.
Manfred Richter und Matthias FröhlichMittelamerika Tour 2018
Hiermit will ich mich für die tolle Tour und ausgezeichnete Betreuung bedanken! Die Motorräder waren in super Zustand, kleinere Pannen wie z.B. mein Plattfuss wurden schnell und souverän behoben, immer mit einem Lächeln auf dem Gesicht. Die Landschaften waren viel abwechslungsreicher als ich mir vorgestellt hatte, die Vulkane beeindruckten mich sehr, wo wir nahe an den Kraterrand konnten, auch das satte Grün der Wälder, die Feuchtigkeit des Bergnebelwaldes und als Gegensatz dazu wunderschöne Strände, Motorrad unter Palmen, und dann wieder die weiten unbewohnten Landstriche v.a. in Nicaragua. Die Unterkünfte sind von Paul und Mathias sorgfältig ausgewählt worden, auch hier war jeder Tag (jede Nacht) anders, mal hoch über dem Lake Yohoa wo vor dem Abendessen der Bergnebelwald zu Fuss erkundet worden konnte, dann wieder mit Strand und Pool zur willkommenen Abkühlung, und sogar in einem Schwarzwaldhaus das einen verunsichert hat wo wir uns nun eigentlich befinden - immer sauber und gepflegt, in liebevoll angelegter Umgebung, überall musste man sich einfach wohl fühlen!
Denise NierentzPanamerikana Tour
Die Tour ``Ruta Guatemala`` war genauso abwechslungsreich wie ich sie mir vorgestellt habe: Tolle Landschaften, Kultur, Mayastätten sowie Schotterstrecken, also eine gute Mischung.
Markus RüthMaya Tour
Die Mischung aus phantastischer Maya Kultur, unglaublich schöner Landschaft, herzlich lachenden Menschen, gutem Essen und traumhaften frischen Fruchtsäften und einer spannenden Route , die das Bikerherz jauchzen läßt : was wünscht sich ein Endurobiker mehr ? Die Auswahl der Nächtigungen waren von der Lage und dem landestypischen Ambiente her ein unglaubliches Erlebnis. Thema Sicherheit : wir 8 Biker haben uns nicht eine Minute nicht sicher gefühlt. Die Schauermärchen, die man über Honduras liest, treffen ganz gewiß nicht auf Biker von Maya-Moto- Tours zu . Paul und Matthias wissen nach sovielen Jahren Zentralamerikaerfahrung ganz einfach, wie man sich dort bewegt und benimmt und worauf man ganz einfach achten?
Karl WaltleMaya Tour
Die wechselnden Landschaften, die Farbenpracht, die Vielfalt der exotischen Tiere wie Brüllaffe, Agouti, Leguane, Tukan, Papageien, Kolibri und Pfeilgiftfröschli, rauben uns heute noch den Atem. Sehr eindrucksvoll waren all die Vulkane, aufgereiht wie auf einer Kette, mit oder ohne Rauch. Das Motorradfahren war voll easy. Die Wasserdurchfahrten erhöhten unseren Adrenalspiegel. Die Tour ist sehr empfehlenswert, wir wären sofort wieder dabei! Matthias und Paul, vielen Dank!
Urs und Astrid BlumPanamerikana Tour
Es waren tolle Tage. Eure Geduld habe ich bewundert wie auch Eure Ruhe, mit der Ihr die Gruppe geführt habt und sich anbahnende Probleme schon im Ansatz lösen konntet. Die Reise war ja super vorbereitet und ihr hattet alles im Griff. Das hatte ich eigentlich in der Qualität nicht erwartet. So war ich angenehm überrascht.
Rainer MöllerfrerichMaya Tour
Menü