Mietmotorräder

Außerhalb der Tourtermine vermieten wir die Motorräder auch an Selbstfahrer.
Allerdings nur in Honduras und Guatemala.

Yamaha XT 600 E

Sitzhöhe 85 cm, Gewicht 172 kg,
Leistung 40 PS, Tankinhalt 15 l

Suzuki DR 650 SE

Sitzhöhe 88 cm, Gewicht 147 kg,
Leistung 44 PS, Tankinhalt 13 l

Yamaha XT 660 R

Sitzhöhe 86 cm, Gewicht 181 kg, Leistung 47 PS, Tankinhalt 15 l

Suzuki DR 650 SE

Sitzhöhe 88 cm, Gewicht 147 kg, Leistung 44 PS, Tankinhalt 13 l

Mit Hilfe unseres Roadbooks können die geführten Touren auch alleine gefahren werden.
Auf Wunsch buchen wir alle Hotels im voraus !

Weitere Infos stehen weiter unten auf dieser Seite :

Bitte auch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen lesen !

Standort in La Ceiba / Honduras

  • Mietstation: La Ceiba
  • Mietdauer: minimum 7 Tage
  • Kilometer: unbegrenzt
  • Versicherung: keine max. Selbstbeteiligung
Motorradmietpreise 2017
Landpro Tag14 TageKaution
Honduras55,- € EUR770 € EUR1.000 $ USD
Guatemala60,- € EUR840 € EUR1.000 $ USD
Häufig gestellte Fragen zur Motorradmiete

Was kostet es bei euch 1 Motorrad (Yamaha XT 600 ) für 3-4 Wochen zu leihen?
Mietpreis in Honduras : 55,- EUR pro Tag
Mietpreis Guatemala : 60,- EUR pro Tag
Die Anzahl der Tage in den einzelnen Ländern werden zum Gesamtpreis summiert.
Auch die Kaution erhöht sich bei einer Fahrt nach Guatemala : 2000 USD werden mit Kreditkarte abgesichert , auch in bar möglich.

Was ist im Preis inkludiert (Versicherung, Reparaturservice, freie Kilometer,…) ?
Im Mietpreis enthalten : Motorrad, unbegrenzte Kilometer, Gepäckträger , Bordwerkzeug,
Sicherheitsschloss mit Kette , Ersatzschlauch und Rep. Kit ,
Eigenversicherung mit Selbstbeteiligung ( max. 2000 USD ) für das Motorrad,
Telefonischer Reparaturservice, d.h.Mieter muss in der Lage sein, einen Platten selber zu reparieren, auch ein Bautenzug auszutauschen. Abholservice nur bei Totalschaden.

Nicht enthalten : Haftpflicht weder für Honduras noch für Guatemala !
ausserdem notarielle Genehmigungsurkunde um das Land zu verlassen .
Preis pro Motorrad 50,- EUR .

Mit welchen Zusatzkosten muss man rechnen?
Benzin ca. 100 USD ( Ruta Maya Tour ) , Essen ca. 10 – 15 USD pro Tag / pro Person,
Getränke: Bier 1,- USD , Cola 0,50 USD
Grenzgebühren ca. 5 USD pro Person / pro Grenzübertritt
Eintritt zu Mayaruinen : 15 – 20 USD pro Person / pro Anlage

In welchen Zustand sind eure Motorräder?
technisch und optisch einwandfrei, das wird von allen Teilnehmern im Gästebuch auch bestätigt ! Kratzer und Gebrauchsspuren werden nach Rücknahme auch nicht in Rechnung gestellt !.

Könnt ihr auf das Leihmotorrad auch einen Gepäckträger montieren?
Ja, ein kleiner , originaler Gepäckträger wird auf Wunsch kostenlos montiert.

Besteht in Guatemala Helmpflicht? Habt ihr Leihhelme?
Helmpflicht in Honduras und Guatemala , gebrauchte Helme können bei uns kostenlos
zur Verfügung gestellt werden. Helmgröße vorher mit uns absprechen.

Wie ist die Situation mit der Polizei und Touristen die mit einem geliehenen Motorrad ohne Guide unterwegs sind in Guatemala?
Polizei ist in der Regel sehr freundlich zu Touristen, nur Papiere werden überprüft .

Wie schaut es mit der Verbrechensrate in Guatemala aus (Diebstahl des Motorrades, Überfälle,…)?
Die Kriminalitätsrate in allen Ländern Mittelamerika ist sehr hoch. Großstädte sollten man bei Dunkelheit meiden, das gilt aber nur für Guatemala City und San Pedro Sula .
Als Motoradfahrer ist man nicht als Tourist erkenntlich, von daher haben wir nie Probleme gehabt. Motorrad kann tagsüber überall abgestellt werden , aber nachts nur in privaten , abgeschlossenen Parkplätzen.

Gibt es ein ausreichend großes Netz an Tankstellen, Werkstätten,… ?
Gutes Netz an Tankstellen , deshalb ist ein Reservetank nicht notwendig !
Werkstätten für Motorräder gibt es an jeder Ecke, allerdings sollte man diese “Spezialisten“ meiden. Also nur im Notfall, und diesen Notfall hatten wir in den letzten 10 Jahren nie !
Mieter sollte kleine Reparaturen selber erledigen können !

Gibt es Regionen die man nicht per Motorrad in Guatemala bereisen sollte?
Nein , aus meiner Erfahrung kann zur Zeit überall hingefahren werden.

Kann man mit dem von euch geliehenen Motorrad auch in die Nachbarländer fahren?
Unsere Motos können nur in Honduras und Guatemala ausgeführt werden, eventuell geht auch El Salvador ! Bitte nachfragen !

Sind alle Sehenswürdigkeiten mit dem Motorrad gut erreichbar?
Ja bestens !

Wie ist die Beschilderung der einzelnen Orte, Strassen,…?
Grosse Orte sind gut beschildert , kleine Orte selten , meistens gar nicht !

Was braucht ihr als Sicherheit?
Kaution über 1000 bzw. 2000 USD , kann mit Kreditkarte ( Visa / Mastercard ) hinterlegt werden.

Habt ihr Tourvorschläge für 3-4 Wochen welche alle Sehenswürdigkeiten beinhalten (eventuell auch für Nachbarländer) inkl. Kartenmaterial, Kilometerangabe, Nächtigungsmöglichkeiten?
Die Tropic Tour ( Honduras ) und die Maya Tour ( ohne Belize ) ist auch als Roadbooktour ausgearbeitet, d.h. mit Streckenverlauf, Kilometerangaben und Hoteladressen.
Gebühr für das Roadbook 100,-EUR .
Hotels können alle von uns im voraus reserviert oder auch gebucht werden.

Menü